Realisierte Projekte

Projektwoche mit Realschule Dornum

Die Realschule Dornum hat vom 7. – 11. März 2016 mit mehreren Vereinen eine Projektwoche gestaltet. Unter dem Motto „Ich (b)in Dornum“ arbeiteten 130 Schüler und Schülerinnen in zehn Themengruppen.

Der Bürgerverein Dornum hat sich mit dem Projekt „Waldlehrpfad“ beteiligt. Gemeinsam mit der Realschule möchte der Bürgerverein in den 7,8 ha großen Schlosswald einen Waldlehrpfad einrichten. Besuchern soll bei einem Rundgang durch den Wald Wissenswertes über die Pflanzen und Bewohner des Waldes vermittelt werden.

16 Schüler hatten sich für das Projekt gemeldet. Zur Einführung wurde allgemein über die Bedeutung des Umweltschutzes und des Waldschutzes gesprochen. Bei Erkundung des Schlosswaldes sollte der Umweltgedanke in die Tat umgesetzt werden. Dazu sollte der Wald vom Müll befreit werden. Alle Schüler machten mit großem Eifer mit und brachten rund 80 kg Plastikmüll, Glasflaschen, Metallgegenstände und viele Hundekotbeutel aus dem Wald. Eine weitere Aktion der Projektwoche galt dem Schutz der heimischen Vögel. Die Schüler bauten Nistkästen, die am Ende der Woche im Wald verteilt wurden. In dieser Woche kamen viele gute Ideen und Anregungen für das Projekt „Waldlehrpfad“ von den Schülern.


Schlossgrabenreinigung 2014

Das Wasserschloss Dornum ist als ehemaliger Sitz der ostfriesischen Häuptlingsfamilie Kankena eine der meistbesuchtesten Sehenswürdigkeiten in der Herrlichkeit Dornum. Der Wassergraben um dem Schloss hielt früher unliebsame Besucher ab. Damit der Graben heute jedoch keine erwünschten Besucher verschreckt, führte der Bürgerverein Herrlichkeit Dornum eine Säuberungsaktion mit seinen Mitgliedern durch. Klicken Sie auf die Bilder, um die Ansicht zu vergrößern.

Bumenkübel und Bänke 2014

Durch ein von der LEADER Aktionsgruppe Nordseemarschen gefördertes Projekt konnten zehn neue Blumenkübel und drei neue Bänke angeschafft werden. Die Bänke wurden an besonders schönen Orten in der Herrlichkeit aufgestellt und laden nun zum Verweilen am Wasserschloss und an der Beninga-Burg ein. Die Blumenkübel werden saisonal bepflanzt und regelmäßig gepflegt. Der Rundgang durch die Herrlichkeit Dornum ist damit nochmal deutlich attraktiver geworden.


Weihnachtsschmuck am Markt 2013 und 2014

Zur Weihnachtszeit sind die größten goldenen Weihnachtsbaumkugeln immer auf dem historischen Marktplatz der Herrlichkeit Dornum zu finden. Der Bürgerverein schmückt immer im Dezember einen der vier großen Bäume auf dem Markt weihnachtlich und sorgt für so für einen absoluten Hingucker.


Bepflanzungsaktion 2013

Tulpen- und Narzissenzwiebeln an den Ortseingängen, saisonal bepflanzte Verkehrsinseln, hunderte von neu gesetzten Blumenzwiebeln im Schosswald, Rosenbeete in der alten Poststraße und viele bepflanzte Blumenkübel im Ort: In der Herrlichkeit Dornum blüht und gedeiht es (fast) zu jeder Zeit.